0 Merkliste
Merkliste
Reise merken
Skandinavien | Kreuzfahrten

Hurtigruten

Auf den Spuren des Nordlichts

Auf einer Hurtigruten Reise im Winter befinden Sie sich oberhalb des Polarkreises im Aurora Oval und damit auf vielversprechender Suche nach dem Nordlicht. Auf See und an Bord von MS Nordkapp haben Sie die beste Aussicht dafür. Hier können Sie einen Platz in der ersten Reihe einnehmen und sich auf unvergleichliche Blicke vom Aussichtsdeck freuen oder Sie sitzen im gemütlichen Panorama-Salon. Die Sichtung von Polarlichtern wird ausgerufen, und auf Bestellung ist ein Weckruf in der Kabine möglich. Jeden Tag verlässt eines der Hurtigruten-Schiffe Bergen und jede Fahrt mit Hurtigruten folgt einer festen Route, die die Küstengemeinden wie eine Lebensader miteinander verbindet. Auf der Rundreise von Bergen nach Kirkenes und zurück erleben Sie 2.500 Seemeilen variierende Landschaften, überqueren zweimal den nördlichen Polarkreis und besuchen auf dem Weg 34 charmante Häfen. Willkommen auf der schönsten Seereise der Welt!

Termine | Preise | Onlinebuchung

Diese Reise ist zur Zeit nicht online buchbar.
Bitte senden Sie uns stattdessen ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 040 - 280 39 11

Reiseverlauf

1 | Hamburg - Oslo

Sie fahren nach Kiel zur Einschiffung an Bord eines der Fährschiffe der Color Line. Nachdem das Schiff die Kieler Förde verlassen hat, genießen Sie ein Abendessen als Skandinavisches Buffet und die Überfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie.

2 | Oslo - Hallingdal

Während Sie das Frühstück an Bord einnehmen, erreicht das Schiff den Oslofjord. Nach der Ausschiffung geht es zur Übernachtung in das Hallingdal.

3 | Hallingdal - Bergen

Sie erreichen Bergen und haben noch etwas Zeit, um vor der Abfahrt eine der schönsten und markantesten Städte Norwegens zu erkunden. Bergen hat noch viel von seinem ursprünglichen Charakter bewahrt. Ein Beispiel ist das Hanseviertel Bryggen mit seinen bunten Holzhäusern und Anlegeplätzen, die zum Teil noch aus dem 14. Jahrhundert stammen und zum UNESCO-Welterbe gehören. Am Abend gehen Sie an Bord von MS Nordkapp und um 22:30 Uhr heißt es: "Leinen los!".

4 | Florø – Molde

Stehen Sie früh auf, um den Berg Hornelen (860 Meter über Meer) und die Landschaft des Nord-fjords zu erleben. Wenn das Westkap passiert wird, sind Sie erstmals auf dem offenen Meer. Jugendstil-Architektur auf Weltklasseniveau sieht man in Ålesund, das 1904 ein Feuer zerstört hatte und damals im modernen Jugendstil wieder aufgebaut wurde.

5 | Kristiansund - Rørvik

Entdecken Sie die alte Hauptstadt Trondheim, die ursprünglich Nidaros hieß. Hier befindet sich der gotische Nidaros-Dom, das norwegische Nationalheiligtum und Krönungskirche der norwegischen Könige. Sehenswert sind der Ausblick von der Gamle Bybrua, eine Stadtbrücke aus dem Jahr 1861, und die komplett restaurierten Holzhäuser in Bakklandet, einem der ältesten Stadtteile Trondheims.

6 | Brønnøysund - Svolvær

Sie überqueren den nördlichen Polarkreis. Danach geht es von Bodø quer durch den Vestfjord, wo sich die 1.000 Meter hohe Lofotenwand erhebt. Eingebettet zwischen Granitfelsen, Fischerdörfern und Sandstränden sind die Lofoten ein außergewöhnliches Erlebnis. Bei guten Wetterbedingungen, wird der schmale Trollfjord befahren.

7 | Stokmarknes - Skjervøy

Sie erreichen Tromsø, die Hauptstadt der Arktis, die damals als „Tor zum Eismeer" galt, nachdem von hier aus zahlreiche Polarexpeditionen starteten. Während der Polarnacht, die nahezu zwei Monate lang andauert, steigt die Sonne nicht über den Horizont. Aber auch wenn die Sonne unterhalb des Horizontes bleibt, ist es nicht komplett dunkel. Es bleibt ein blauer Schein am Himmel. Von hier aus gibt es abenteuerliche Ausflüge zu buchen: Entweder eine faszinierende Meeres-Safari zur Walbeobachtung in einem leisen Boot oder eine Hundeschlittenfahrt durch die schneebedeckte Landschaft.

8 | Øksfjord - Berlevåg

Von Honningsvåg kommen Sie an das „Ende der Welt“. In der subarktischen Landschaft und Heimat der Samen können Sie sich oberhalb des 71. Breitengrads auf das imposante Nordkap, die nördlichste Spitze des europäischen Kontinents, freuen; eine Vorausbuchung des Ausflugs ist empfohlen. Dieser Reiseabschnitt bietet die beste Gelegenheit, das Nordlicht zu beobachten.

9 | Båtsfjord - Kirkenes - Berlevåg

Wendepunkt der Reise ist Kirkenes, das als die Hauptstadt der Barents-Region und als „Tor zum Osten“ gilt. Es ist nur wenige Kilometer von der russischen Grenze entfernt. Wieder auf Südkurs erleben Sie alle Attraktionen, die auf der Reise nach Norden nachts angefahren wurden, bei Tag.

10 | Mehamn - Tromsø

Sie verabschieden sich von der Region Finnmark und fahren südwärts am Fruholmen vorbei – Europas nördlichstem Leuchtturm. Eine Sehenswürdigkeit in Hammerfest ist das Meridian-Denkmal von 1854, das den Startpunkt des sogenannten „Struve-Bogens“ markiert, eines der präzisesten Projekte der Erdmessung im 19. Jahrhundert und UNESCO-Weltkulturerbe. In der architektonisch einzigartigen Eismeerkathedrale in Tromsø gibt es um Mitternacht ein Konzert, das im Rahmen des Ausflugsprogramms gebucht werden könnte.

11 | Tromsø - Stamsund

Die Passage von den Vesterålen zu den Lofoten zu fahren, gehört zu den schönsten Momenten der Hurtigruten-Reise. Die Schönheit der Route ist unvergleichlich und man sollte sie trotz später Stunde nicht verschlafen!

12 | Bodø - Rørvik

Am Morgen überqueren sie den Polarkreis und fahren Richtung Helgelandküste, an der es unzählige Inseln, Riffe und steile Gebirgswände gibt. Dies ist die Heimat der einzigartigen Felsformation Hestmannen, des besonderen Bergs Torghatten mit seinem charakteristischen Loch und der spektakulären Bergkette Sieben Schwestern.

13 | Trondheim- Ålesund

Heute haben Sie eine weitere Gelegenheit, die Stadt Trondheim zu erkunden. Südwärts fährt das Schiff langsam aus dem Trondheimfjord– vorbei an den Inseln Munkholmen, Hitra sowie tausenden Inselchen und Schären. Der nächste Halt ist die Klippfisch-Hauptstadt Kristiansund, die für den Export von luftgetrocknetem Stockfisch bekannt ist.

14 | Ålesund - Bergen

In der Nacht läuft das Schiff die Häfen von Ålesund, Torvik und Måløy an, während sich die schönste Seereise der Welt dem Ende zuneigt. Aber bevor Bergen erreicht ist, haben Sie noch ein paar Seemeilen faszinierende Landschaft vor sich wie den Nordfjord unterhalb des gigantischen Gletschers Jostedalsbreen. Nach der Ausschiffung bleiben Sie in Bergen, wo Sie übernachten.

15 | Bergen - Oslo

Bevor Sie Oslo erreichen, haben Sie die Winterlandschaft Norwegens vor sich. Genießen Sie die tollen Ausblicke ganz entspannt vom Bus aus, bevor Sie die norwegische Hauptstadt erreichen.

16 | Oslo - Kiel

Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt, bevor Sie an Bord des Fährschiffs der Color Line einschiffen.

17 | Kiel - Hamburg

Vormittags laufen Sie in Kiel ein und fahren nach der Ausschiffung zurück nach Hamburg.

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • 2 Übernachtungen an Bord der
    Fährschiffe von Color Line in 2-Bett-
    Innenkabinen inkl. Frühstücksbuffet
    und Skandinavischem Buffet
  • 3 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse inkl. Frühstücksbuffet und Abendessen als 3-Gang-Menue oder Buffet
  • 11 Übernachtungen an Bord MS Nordkapp in der gebuchten Kabinen-Kategorie inkl. Frühstück und Mittagessen als Buffet und Abendessen als 3-Gang-Menue
  • Fahrer und Bus bis/ab Bergen
  • REISERING-Reisebegleitung an Bord
    von MS Nordkapp
  • Programm wie beschrieben (ohne evtl.
    Eintrittsgelder und Kosten für Ausflüge)
  • 1 kl. Flasche Sekt und Frühstückspaket
  • Taxi-Gutschein

Ihr Hotel

MS Nordkapp

Sie fahren mit MS Nordkapp in der gebuchten Kabinenkategorie. Die Kabinen verfügen über Dusche/WC und zwei Betten. Davon kann ein Bett zu einem Sofa umgebaut werden. An Bord finden Sie ein Restaurant, Café, Bibliothek, Fitnessraum und Sauna sowie einen Panorama-Salon und das Sonnendeck.

UNSERE EMPFEHLUNGEN