0 Merkliste
Merkliste

Es befinden sich keine Reisen in Ihrer Merkliste

Merkliste
Neu!
Angebot merken
Polen | Weihnachten

Schlossromantik an der Weichsel

Zu Gast in der Heimat von Kopernikus und des Thorner Kathrinchens

Nächster Termin: 21.12. - 27.12.2018 (7 Tage)

„Ihnen einen außergewöhnlichen und gemütlichen Ort anzubieten“ ist das erklärte Ziel der jetzigen Eigentümer, die das historische Schloss mit dem umgebenden Park erworben haben und es zu einem geschmackvoll ausgestatteten Hotel mit mehrfach ausgezeichneter Küche umfunktionierten. Chefkoch Krzysztof Kierski, der sich dem kulinarischen Erbe des Landes verpflichtet fühlt, und sein Team werden Ihre Herzen durch köstliche Gerichte erobern, während Sie auf Ausflügen die Schönheit Kujawien-Pommerns entdecken. Mit dabei sind ein Besuch im Thorner Lebkuchenmuseum, ein Bummel über den Weihnachtsmarkt und ein Hauskonzert mit Klavierkompositionen.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Schlossromantik an der Weichsel

7 Tage
1 möglicher Termin
ab 645,00 €
Preise & Termine

Buchungspaket
21.12. - 27.12.2018 (Schlossromantik/Weichsel)
7 Tage
Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
645,00 €
21.12. - 27.12.2018 (Schlossromantik/Weichsel)
7 Tage
Einzelzimmer BAD od. DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
785,00 €
21.12. - 27.12.2018 (Schlossromantik/Weichsel)
7 Tage
Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, HP
Belegung: 1 Person
815,00 €

Reiseverlauf

1 | Hamburg - Turzno

Willkommen zum Festtagsaufenthalt im Schloss. In der Lobby-Bar werden Sie bei einem Aperitif vor dem Abendessen herzlich empfangen werden.

2 | Thorn (Torun)

In der Geburtsstadt von Nikolaus Kopernikus beeindruckt die an der Weichsel gelegene mittelalterliche Altstadt. Wichtige Haltepunkte während eines Rundganges sind Reste der Ordensburg, der Johannesdom, das Kopernikushaus, die Marienkirche und das Rathaus, das zusammen mit schönen Bürgerhäusern und dem Weihnachtsmarkt den Alten Marktplatz schmückt. Dem „Thorner Kathrinchen“ ist in Torun ein eigenes Museum gewidmet, in dem Sie sich als Lebkuchenbäcker betätigen.

3 | Gnesen (Gniezno) und Hohensalza

In der ältesten Stadt Polens folgt man den Spuren des polnischen Staates, der einst in Gniezno gegründet wurde. Davon zeugt die Kathedrale, die fast vier Jahrhunderte Krönungskirche der polnischen Könige war und heute Teil der Romanikroute ist, die im Kurort Inowroclaw (Hohensalza) beginnt.

4 | Heiligabend

Wegen seiner Lage an der Flussbiegung der Brahe und der Mühleninsel, soll Bromberg als das kleine Venedig Polens gelten. Auf einem Streifzug kommen Sie zum Alten Markt und zu den Fachwerk-Speicherhäusern, wo hoch oben ein Seiltänzer unterwegs ist - ein Kunstwerk anlässlich Polens EU-Beitritt. Anschließend kommen Sie im Hotel zu einem festlichen Weihnachtsmenü zusammen.

5 | Danzig, Zoppot und Gdingen (Dreistadt)

Den größten Kirchenbau der Backsteingotik sehen Sie auf dem Königsweg, dem Sie vom Hohen Tor, durch das Goldene Tor, über die Langgasse zum Rathaus und Artushof, weiter über den Langen Markt zum Grünen Tor bis zum Krantor folgen. Im Dom von Oliwa ist die berühmte Orgel und in Sopot die längste Holzmole Europas zu bewundern.

6 | Kulm(Chelmno) und Graudenz(Grudziadz)

Flussaufwärts liegt Chelmno, die Gründungsstadt des Kulmerlandes, das einst dem Deutschen Orden übergeben worden war. Es ist reich an wertvollen Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus und die mittelalterliche, fast komplett erhaltene längste Stadtmauer Polens. Zurück geht es über Grudziadz, wo Backsteinspeicher das Weichselufer prägen.

7 | Turzno - Hamburg

Beginn der Rückreise nach Hamburg.

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • 6 Übernachtungen im Hotel
    Romantisches Schloss in Turzno
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet und Abendessen als 3-Gang-Menu oder Buffet
  • Festliches Abendessen mit
    Weihnachtsmenue an Heiligabend
  • Fahrer und Bus während
    der gesamten Reisedauer
  • Programm wie beschrieben
    (ohne evtl. Eintritte)
  • Stadtführung in Thorn, Bromberg, Dreistadt
  • Reiseleitung am 3. und 6. Tag
  • Abendliches Hauskonzert (Klavier)
  • Eintritt Thorner Pfefferkuchen-Museum,
    Kathedrale Gnesen (Bronzetüren)
  • 1 kl. Flasche Sekt und Frühstückspaket
  • Taxi-Gutschein
ab 645,00 €
7 Tage Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Ihr Hotel

Hotel Romantisches Schloss in Turzno

Das 4-Sterne-Hotel „Pałac Romantyczny w Turznie“ liegt inmitten einer Park- und Schlossanlage in Turzno in der Nähe von Thorn. Es hat ein Restaurant mit hochwertiger polnischer und internationaler Küche, einen Festsaal und eine Lobby-Bar sowie einen Spa-Bereich mit Whirlpool, Dampfbad und Tepidarium. Zur Unterhaltung dienen Billard, Roulette und Boule. Die mit Liebe zum Detail ausgestatteten Zimmer haben eine Minibar, Kaffee/Tee-Zubereiter, Sat-TV, freien Internetzugang und ein exklusives Bad. Zu den Gästen früherer Zeiten gehört Frédéric Chopin, an dessen Besuch eine Büste erinnert.

UNSERE EMPFEHLUNGEN