0 Merkliste
Merkliste

Es befinden sich keine Reisen in Ihrer Merkliste

Merkliste
Neu!
Angebot merken
Deutschland | Kultur-und Festspielreisen

Berlin einmal anders

DENKMALE, GEFÖRDERT VON DER DEUTSCHEN STIFTUNG DENKMALSCHUTZ

Nächster Termin: 23.06. - 25.06.2020 (3 Tage)

Die Reise, vom Ortskuratorium Hamburg der Stiftung (DSD) ausgearbeitet, wird von zwei ehrenamtlichen Mitarbeitern begleitet. Auch außerhalb des Zentrums und seiner touristischen Höhepunkte gibt es viele weniger bekannte, aber lohnende Objekte von teils nationaler Bedeutung, wie Schinkels Elisabethkirche, oder solche mit dem Status UNESCO-Weltkulturerbe, wie die Loggia Alexandra und die Glienicker Brücke. Auf deren Mitte markierte lange Zeit ein weißer Strich die Grenze zwischen der DDR und Berlin West. Auch Schloss Schönhausen mit seiner wechselvollen Geschichte ist restauriert und wieder zugänglich.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Berlin einmal anders

3 Tage
1 möglicher Termin
355,00 € ab 344,35 €

3% Frühbucher bis 15.02.

Preise & Termine

Buchungspaket
23.06. - 25.06.2020 (Berlin einmal anders)
3 Tage
Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
355,00 € 344,35 €

3% Frühbucher bis 15.02.

23.06. - 25.06.2020 (Berlin einmal anders)
3 Tage
Einzelzimmer BAD od. DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
455,00 € 441,35 €

3% Frühbucher bis 15.02.

Reiseverlauf

1 | Hamburg – Berlin

Anreise zur Glienicker Brücke mit ihren Kolonnaden und einzigartigem Blick in die Potsdamer Kulturlandschaft. Kurzer Fußweg auf den Böttcherberg zur Loggia Alexandra. Den halbrunden mit Wandgemälden, Holzvertäfelungen und Marmorfußboden geschmückten Belvedere ließ Prinz Carl, Bruder Kaiser Wilhelms I., für seine als Zarin verstorbene Schwester errichten. Weiterfahrt zur Max-Liebermann-Villa mit Besichtigung von Künstlerhaus, Bildermuseum und zum Wannsee führenden Garten.

2 | Nikolaihaus, Tieranatomie

Führung und Kurzvortrag im barocken Bürgerhaus des Verlegers und Schriftstellers Nikolai, ein bedeutendes Zeugnis Berliner Architektur- und Kulturgeschichte, jetzt Sitz der DSD. Besichtigung des Anatomischen Theaters der Charité, ein von Langhans wie ein Amphitheater errichteter Sektionssaal für die Tierarzneischule. Besuch der Elisabethkirche. Die von Schinkel in seinem typischen „antikischen Stil“ errichtete Kirche ist selbst als sanierte, nutzbare Ruine Denkmal von nationaler kultureller Bedeutung.

3 | Jüdischer Friedhof, Schloss Schönhausen

Führung über den jüdischen Friedhof mit den aufwendigen Grabstätten Liebermanns und weiterer bekannter Personen (Herren bitte Kopfbedeckung!). Fahrt durch die Carl-Legien-Siedlung (1928-30, Weltkulturerbe), ein Meisterwerk sozialen Bauens. Außenbesichtigung von Orangerie und Hofgärtnerhaus des Schlosses Schönhausen. Führung durch das Schloss, einst Wohnsitz der Königin Christine, Gattin Friedrichs d. Gr., und zuletzt Gästehaus der DDR-Regierung.

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • 2 Übernachtungen im
    Best Western Plus Plaza
  • Halbpension inkl. Frühstücks-
    buffet und Abendessen als
    3-Gang-Menue oder als Buffet
  • Fahrer und Bus während
    der gesamten Reisedauer
  • Programm wie beschrieben
  • Alle Besichtigungen und Eintrittsgelder
  • 1 kl. Flasche Sekt und
    Frühstückspaket
  • Taxi-Gutschein
ab 344,35 €
3 Tage Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Ihr Hotel

Best Western Plus Plaza

Das Hotel liegt am Kurfürstendamm inmitten der Berliner City West. Das Brandenburger Tor oder der Gendarmenmarkt sind nicht weit entfernt. Alle Zimmer mit Dusche und WC, Haarföhn, Kosmetik Spiegel, Safe, Fernseher mit SAT-TV, Schreibtisch und Kofferablage.

UNSERE EMPFEHLUNGEN