0 Merkliste
Merkliste

Es befinden sich keine Reisen in Ihrer Merkliste

Merkliste
Angebot merken
Polen | Rundreisen

Höhepunkte Polens

Die schönsten Städte und Landschaften des Landes

Nächster Termin: 26.07. - 05.08.2020 (11 Tage)

In Sachen Kultur, Geschichte und grandiosen Landschaften hat Polen vieles zu bieten. Ziele der Reise sind Wroclaw und Warszawa, zu denen man längst wieder Breslau und Warschau sagen darf und die ganz offen ihre deutsch-polnische Geschichte erzählen. Einzigartige Kunstschätze findet man im einst königlichen Krakau, das heute ein UNESCO-Weltkulturerbe ist und zu einer der bedeutendsten historischen Städte der Welt gehört. Gleichfalls Höhepunkte sind die Pommersche Ostseeküste mit ihren kilometerlangen feinen Sandstränden und Masuren, das das Land der tausend Seen und tief grünen Wälder, das als ein wahres Paradies gilt.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Höhepunkte Polens

11 Tage
1 möglicher Termin
ab 1.497,00 €
Preise & Termine

Buchungspaket
26.07. - 05.08.2020 (Höhepunkte Polens)
11 Tage
Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
1.497,00 €
26.07. - 05.08.2020 (Höhepunkte Polens)
11 Tage
Einzelzimmer BAD od. DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
1.862,00 €

Reiseverlauf

1 | Hamburg - Breslau

Ziel der ersten Etappe ist Breslau. Sie wohnen in zentraler Lage im 4-Sterne Hotel Mercure Centrum.

2 | Breslau - Krakau

Die Sehenswürdigkeiten Breslaus sind Teil der Stadtführung: Dazu gehören die Aula Leopoldina mit stuckiertem Saal, die Jahrhunderthalle, der damals größte Kuppelbau der Welt, und der Marktplatz, den bunte Bürgerhäuser und das Rathaus aus dem 16. Jahrhundert zieren. Anschließend reisen Sie nach Krakau, wo Sie im 3-Sterne-Hotel Best Western Plus Krakow Old Town übernachten.

3 | Krakau

Ausgangspunkt für einen Stadtrundgang ist der Hauptmarkt. Hier prägen die Tuchhallen in der Mitte des Platzes und die Marienkirche, die den Hochaltar des Bildhauers Veit-Stoß beherbergt, das Bild der Stadt. Danach kommen Sie nach Wieliczka, ein Salzbergwerk mit Salzskulpturen und in Salzstein gearbeiteten Kapellen aus dem 17. Jahrhundert.

4 | Krakau - Tschenstochau - Warschau

Auf der Reiseroute liegt Tschenstochau (Czestochowa). Die schwarze Madonna im Jasna Gora Kloster gilt als „Königin von Polen“ und zugleich als eine der bedeutendsten Wallfahrten der römisch-katholischen Kirche. Zwei Übernachtungen sind im 4-Sterne- Mercure Grand Hotel reserviert, das unweit der Altstadt liegt.

5 | Warschau

In der polnischen Hauptstadt, die das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum des Landes ist, treffen moderne Wolkenkratzer wie der Kulturpalast auf die Spuren der Vergangenheit, wie sie in der Altstadt allgegenwärtig sind. Nach der Stadtführung haben Sie Zeit für eigene Spaziergänge.

6 | Warschau - Zelazowa Wola - Sensburg

In Zelazowa Wola besuchen Sie das Geburtshaus von Frédéric Chopin, in dem heute ein Museum eingerichtet ist. Übernachtung im Hotel Mragowo Resort & Spa. Die Stadt an den Ufern von Schoss-und Juno-See gilt wegen ihrer Lage zu den großen masurischen Seen als Tor Masurens.

7 | Nordmasuren

Zu den Attraktionen im nördlichen Teil Masurens gehören die barocke Figurenorgel der Wallfahrtskirche in Heiligelinde: 4.000 Orgelpfeifen und Figuren, die sich im Takt bewegen. Über Rastenburg (Ketrzyn), das von Backsteinbauten geprägt ist, fahren Sie zu den Ruinen der Wolfsschanze in Görlitz (Gierloz), heute ein Mahnmal an das missglückte Attentat des Widerstandes.

8 | Südmasuren

Inmitten der Flusslandschaft liegt Kruttinnen (Krutyn), wo Sie ein Stakenboot besteigen und im glasklaren, seichten Wasser der Kruttinna eine Fahrt unternehmen. Das nächste Ziel ist Eckertsdorf (Wojnowo) und das orthodoxe Philipponenkloster. Zwischen Nikkolaiken und Lötzen fahren Sie eine Strecke mit dem Schiff.

9 | Masuren - Oberlandkanal - Zoppot

Die Weiterreise unterbrechen Sie für eine Fahrt an Bord eines Ausflugsschiffs über die „Rollberge" des Oberländischen Kanals, der seit 1860 Westmasuren mit der Ostsee verbindet und heute eine beliebte Touristenattraktion ist. Abendessen und Übernachtung im 3-Sterne- Hotel Focus Premium, das nur wenige Minuten von der Promenade entfernt ist.

10 | Danzig, Oliva und Zoppot

Touristische Sehenswürdigkeiten Danzigs sind die Straßen der Altstadt und die Marienkirche, eine der weltweit größten Backsteinkirchen. Nach einer musikalischen Kostprobe im Dom von Oliva haben Sie Zeit für den beliebten Badeort.

11 | Zoppot - Hamburg

Sie erreichen am Abend Hamburg.

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • 10 Übernachtungen in den genannten Hotels in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet und Abendessen als 3-Gang-Menue oder Buffet
  • Fahrer und Bus während
    der gesamten Reisedauer
  • Programm wie beschrieben
  • Reiseleitung ab Breslau und bis Zoppot
  • Eintrittsgelder für Aula Leopoldina,
    Kathedralen Breslau und Oliva, Jahrhunderthalle, Marienkirche Krakau und Danzig, Salzbergwerk Wieliczka, Kloster Jasna
    Góra, Chopin Geburtshaus, Heilige Linde, Rastenburg, Wolfsschanze
  • Stakenbootsfahrt Kruttinna
  • Schiffsfahrten Oberlandkanal,
    Nikolaiken-Lötzen
  • 1 kl. Flasche Sekt und Frühstückspaket
  • Taxi-Gutschein
ab 1.497,00 €
11 Tage Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Jetzt Buchen

UNSERE EMPFEHLUNGEN