0 Merkliste
Merkliste
Reise merken
Polen | Rundreisen

Polenrundreise

Von der Ostsee bis in die Hohe Tatra

Nächster Termin: 30.06. - 10.07.2018 (11 Tage)

In Sachen Kultur, Geschichte und Landschaft hat Polen Vieles zu bieten. Die Küstenebene mit den Sandstränden und weitläufigen Wald- und Seengebieten, das Hochland und die Berggipfel der Hohen Tatra, dem höchsten Gebirgsteil der Karpaten. Zeugnisse vergangener Pracht begegnen Ihnen in der polnischen Hauptstadt Warschau und in Krakau, der ehemaligen Königsstadt Polens. Aber auch Breslau hat mit seiner liebevoll restaurierten Innenstadt Sehenswertes zu bieten. Freuen Sie sich auf interessante Besichtigungen und Stadtführungen, auf Begegnungen mit der Geschichte und großartigen Landschaften zwischen den Ostseestränden und den Karpaten.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
30.06. - 10.07.2018 (Polenrundreise)
11 Tage
Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Belegung: 2 Erwachsene
1.388,00 €
30.06. - 10.07.2018 (Polenrundreise)
11 Tage
Einzelzimmer BAD od. DU/WC, HP
Belegung: 1 Erwachsener
1.670,00 €

Reiseverlauf

1 | Hamburg - Kolberger Deep

Die erste Etappe ist die an der Oder gelegene Hafenstadt Stettin (Szczecin). Sie sehen die Hakenterrasse und die malerische Altstadt mit dem Schloss der Pommerschen Herzöge. Danach fahren Sie bis Kolberger Deep (Dzwirzyno), wo zwei Übernachtungen im Hotel Senator reserviert sind.

2 | Kolberg

Heute lernen Sie das bedeutendste Kurbad an der Pommerschen Ostseeküste kennen. Sie besuchen die Marienkirche, die Pulverbastei und den malerischen Hafen mit Leuchtturm und Mole. Danach können Sie in der Sommerfrische und auf der Seepromenade bis zur neuen Seebrücke spazieren.

3 | Kolberger Deep - Danzig

Auf der Reiseroute liegt die Kaschubische Schweiz, eine Wald- und Seenlandschaft, die seit Jahrhunderten die Kaschuben bewohnen. Zeugnisse ihrer Kultur findet man in Karthaus und im Freilichtmuseum am Weitsee. Sie wohnen im Hotel Qubus in Danzig.

4 | Danzig

Zu den Attraktionen der einstigen Hansestadt Danzig (Gdansk) gehören die Altstadt mit der Marienkirche, dem Artushof, dem Goldenen Tor und der beliebte Badeort Zoppot (Sopot), den Sie besuchen, bevor in der Kathedrale von Oliva eine Orgelvorführung beginnt. Das Abendessen nehmen Sie in einem Restaurant der Danziger Altstadt ein.

5 | Danzig - Warschau

Eine interessante Zwischenstation ist Marienburg (Malbork). Einst war das mittelalterliche Europa von der viergeschossigen Ordensburg am Nogat-Fluss beeindruckt. Die mächtige Festungsanlage gilt als größtes Werk der Backsteingotik. Zwei Nächte sind Sie im Hotel Grand Mercure Warschau (Warszawa).

6 | Warschau

In der polnischen Hauptstadt treffen moderne Wolkenkratzer wie der Kulturpalast auf die Spuren der Vergangenheit, die mit der zentral gelegenen Altstadt allgegenwärtig ist. Rund um den Altstädter Marktplatz sind in der Nähe das Stadttor, die Johanneskathedrale, das Königsschloss und die Steinstufen, die zum Weichselufer hinabführen.

7 | Warschau - Krakau

Zelazowa Wola ist bekannt als Geburtsort von Frédéric Chopin. Sie besuchen das Geburtshaus des polnischen Komponisten, in dem ein Museum eingerichtet ist. Drei Übernachtungen sind im Hotel Wyspianski reserviert, das unweit der Altstadt liegt.

8 | Krakau

Krakau gehört zu den schönsten Städten Europas. Über Jahrhunderte hinterließen viele bedeutende Künstler hier ihre Werke. Sie sehen den Veit-Stoß-Hochaltar in der Marienkirche und die Tuchhallen sowie das Königsschloss auf dem Wawel-Hügel und das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Salzbergwerk in Wieliczka. Hier finden Sie Salzskulpturen und gemeißelte Kapellen von einmaliger Schönheit. Abendessen im Restaurant Amadeus.

9 | Hohe Tatra

Sie durchfahren das urwüchsige Chocholowska-Tal und besuchen Zakopane, wo Sie mit der Seilbahn von der Talstation auf den Gubalowka-Gipfel hinauffahren können, um einen Panoramablick auf die Berge der Hohen Tatra zu genießen.

10 | Krakau - Breslau

Die letzte Station der Reise ist Breslau (Wroclaw), wo Sie im Hotel HP Plaza wohnen. In der Stadt an der Oder besuchen Sie die Dom- und Sandinsel sowie den mittelalterlichen Marktplatz (Rynek).

11 | Breslau - Hamburg

Sie erreichen am Abend Hamburg.

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • 10 Übernachtungen in Hotels der
    3-Sterne-plus (Hotel Bernsteinpalast)
    und 4-Sterne-Kategorie
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet und Abendessen als 3-Gang-Menue oder
    Buffet, davon an zwei Abenden in
    ausgewählten Restaurants
  • Fahrer und Bus während
    der gesamten Reisedauer
  • Programm wie beschrieben
  • Reiseleitung ab Stettin und bis Breslau
  • Eintrittsgelder für Marienkirche Danzig,
    Orgelkonzert Oliwa, Holzmole Zoppot,
    Marienburg, Chopin Geburtshaus, Veit-Stoß-Altar, Bergbahnfahrt zum Gubalowka Berg, Salzbergwerk Wieliczka
  • 1 kl. Flasche Sekt und Frühstückspaket
  • Taxi-Gutschein
ab 1.388,00 €
11 Tage Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Jetzt Buchen

UNSERE EMPFEHLUNGEN