0 Merkliste
Merkliste
Reise merken
Frankreich | Begleitete Flugreisen

Sardinien und Korsika

Atemberaubendes Insel-Rendezvous

Nächster Termin: 20.09. - 30.09.2017 (11 Tage)

Insel der Sonne... Insel der Schönheit... die duftende Insel... Könnten Sie auf den ersten Blick unterscheiden, welche der beiden Inseln - Korsika oder Sardinien - gemeint ist? Die mitten im westlichen Mittelmeer gelegenen Inseln sind in der Tat sehr ähnlich und doch hat jede ihren eigenen Charme. Lernen Sie die Perlen im Mittelmeer kennen und wählen Sie Ihren persönlichen Favoriten.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
20.09. - 30.09.2017 (Sardinien und Korsika)
11 Tage
Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Belegung: 2 Erwachsene
2.047,00 €
20.09. - 30.09.2017 (Sardinien und Korsika)
11 Tage
Einzelzimmer BAD od. DU/WC, HP
Belegung: 1 Erwachsener
2.337,00 €

Reiseverlauf

1 | Hamburg - Sardinien

Flug mit einer renommierten Airline nach Olbia auf Sardinien. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel Airone in Arzachena, wo Sie die nächsten sechs Nächte wohnen werden. Das schöne familiär geführte Hotel liegt dem Archipel von La Maddalena gegenüber, mit Blick auf den Golf von Cannigione. Das im typisch sardisch-mediterranen Stil erbaute Haus verfügt über einen großen Garten, Restaurant, Bar und Swimmingpool. Die geschmackvoll ausgestatteten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Sat-TV, Klimaanlage, Minibar und Telefon. Vom hoteleigenen Garten gelangen Sie nach etwa 700 Meter Fußweg zum öffentlichen Strand.

2 | La Maddalena und Costa Smeralda

Fahrt zum Hafen von Palau und kurze Fährüberfahrt zur Insel La Maddalena. Bei einer eindrucksvollen Panoramafahrt lernen Sie die Insel an der Nordküste Sardiniens kennen und werden von deren Kargheit fasziniert sein. Bei einem Bummel im Hafenstädtchen La Maddalena lernen Sie ein ehemaliges Fischerdorf kennen. Rückfahrt mit der Fähre. Lehnen Sie sich zurück und freuen Sie sich auf eine Fahrt entlang der traumhaften Costa Smeralda, die zu Recht den Namen "Smaragdküste" trägt.

3 | Gallura - Castelsardo - Costa Paradiso

Das Landesinnere der Insel steht heute auf Ihrem Programm. Die Route führt Sie durch Korkeichenwälder in der Gallura und durch wild zerklüftete Berglandschaften. Freuen Sie sich auf die Besichtigung einer Korkeichenfabrik und erfahren Sie Interessantes über die Verarbeitung. Weiterfahrt über Tempio Pausania, einen herrlich gelegenen Kurort, an die Nordküste zur malerisch gelegenen Festungsstadt Castelsardo, die auf einem Felskegel am Meer thront. In der Hochburg sardischen Handwerks werden speziell Flechtkörbe aus Raphiabast und Zwergpalme hergestellt. Rückfahrt entlang der Costa Paradiso. Diesen Küstenabschnitt charakterisieren rote Felsenklippen, unterbrochen von Buchten mit feinen Sandstränden und eingeschlossen von der immergrünen Macchia.

4 | Nuoro - Monte Ortobene - Orgosolo

Es geht erneut ins Landesinnere der Insel nach Nuoro, der Geburtsstadt Grazia Deleddas. Sie besichtigen das Geburtshaus der Schriftstellerin, Italiens einzige Nobelpreisträgerin für Literatur. Bei einem Bummel auf dem Corso Garibaldi schlendern Sie vorbei an den vielen kleinen Geschäften und Bars. Von Nuoro aus führt eine Panoramastraße zum Gipfel des 955 Meter hohen Monte Ortobene, wo sich Ihnen eine herrliche Aussicht bietet. Bei einem Spaziergang durch das bekannte Banditendorf Orgosolo sehen Sie die berühmten Wandmalereien, die Ereignisse aus Politik und Zeitgeschehen darstellen. In einem Landgasthof, in der Umgebung einer Macchia-Landschaft, erwartet Sie ein landestypisches Hirtenessen.

5 | Zur freien Verfügung

Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihrem Belieben und nutzen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels.

6 | Alghero

Sie besuchen die schöne katalanische Stadt Alghero und lernen diese bei einer Stadtführung kennen. Genießen Sie das Flair dieser mittelalterlichen Stadt, die Sie mit Sicherheit verzaubern wird. Im Anschluss fahren Sie zum Capo Caccia, von wo Sie einen herrlichen Blick auf die Felsküste haben.

7 | Arzachena - St. Teresa di Gallura -
Bonifacio - Ajaccio

Heute nehmen Sie Abschied von Sardinien und fahren zunächst nach St. Teresa di Gallura, einem lebhaften Städtchen nahe dem Capo Testa, der nördlichsten Spitze Sardiniens. Fährüberfahrt nach Bonifacio, der südlichsten Stadt Korsikas. Nach einer kurzen Besichtigung Weiterfahrt nach Ajaccio für eine Übernachtung.

8 | Ajaccio - Calanches - Bastia

Sie verlassen Ajaccio und fahren zunächst über den Col de San Sebastiano an die Küste mit den Fischerorten Tiuccio, Sagone und Cargese. Über den Col de Lava erreichen Sie Piana. Vor Ihnen liegt nun Korsikas schönste Küste und Bucht - der Golf von Porto. Weiter geht es in die Bergwelt von La Spelunca, durch die beeindruckende Spelunca-Schlucht und über den höchsten Pass, den Col de Vergio. Genießen Sie auf der weiteren Fahrtstrecke herrliche Ausblicke auf das Monte-Cinto-Massiv, den höchsten Berg und auf die ältesten Kiefernwälder Korsikas. Sie erreichen die Umgebung von Bastia, die größte Stadt und das wirtschaftliche Zentrum Korsikas. Drei Übernachtungen im Raum Bastia.

9 | Ile Rousse - Calvi

Sie fahren über Casamozza und Ponte Leccia auf die Panoramastraße nach Ile Rousse - benannt nach La Pietra, die rote Insel. Weiter geht es an der wunderschönen Bucht entlang bis nach Calvi. Die größte Stadt an der Nordwestküste liegt von Bergen umgeben am gleichnamigen Golf. Die Stadt wurde im 13. Jahrhundert um eine Festung erbaut, die noch heute über der Stadt thront. Einen Bummel durch die malerische Altstadt sollten Sie auf keinen Fall versäumen. Der Rückweg führt Sie durch die Balagne, eine nahezu unberührte Gegend mit alten traditionellen Dörfern, die ihren ursprünglichen Stil bewahrt haben.

10 | Cap Corse

Freuen Sie sich auf einen Ausflug zum Cap Corse, dem Finger Korsikas. Das 40 Kilometer lange und 12 bis 15 Kilometer breite Cap ist die nach Norden ins Meer hinausragende Verlängerung der Hauptgebirgskette Korsikas. In dem weinreichen Gebiet um Patrimonio, Möglichkeit zu einer Weinprobe.

11 | Korsika - Hamburg

Sie nehmen Abschied von Korsika. Rückflug mit einer renommierten Fluggesellschaft von Bastia nach Hamburg. Welche Insel ist Ihr Favorit?

Leistungen

  • Flug mit einer renommierten Fluggesellschaft - Eurowings oder ähnlich - von
    Hamburg nach Sardinien und von Korsika nach Hamburg
  • alle Flughafensteuern und Gebühren
  • 6 Übernachtungen im Hotel Airone
    auf Sardinien
  • 4 Übernachtungen in Hotels der guten
    Mittelklasse auf Korsika
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet und Abendessen als 3-Gang-Menue
  • REISERING-Reisebegleitung
    ab/bis Hamburg
  • Ausflugsprogramm ohne evtl. Eintrittsgelder wie beschrieben mit einem modernen örtlichen Reisebus und deutschsprachiger Reiseleitung vor Ort
  • Taxi-Gutschein
ab 2.047,00 €
11 Tage Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Jetzt Buchen

UNSERE EMPFEHLUNGEN