0 Merkliste
Merkliste
Reise merken
Italien | Aufenthaltsreisen

Südtiroler Vinschgau

Schlanders im Nationalpark Stilfserjoch

Nächster Termin: 17.08. - 27.08.2017 (11 Tage)

Das sonnenverwöhnte Südtiroler Vinschgau lockt mit einer Landschaft der Superlative zwischen vierhundert und viertausend Höhenmetern. Tiefe Täler, mächtige Gipfel, weite Almen, Weiden und Obstbaumwiesen, dazu kulinarische Köstlichkeiten der Region und guter Wein bieten beste Voraussetzungen für gelungene Urlaubstage. Sie besuchen Orte wie Bozen und Glurns, machen eine Zeitreise in die Steinzeit und bestaunen die gigantischen Gipfel der Ortler-Gruppe. Es erwarten Sie abwechslungsreiche Tage zwischen Naturschönheiten und den Annehmlichkeiten des Hotels.

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
17.08. - 27.08.2017 (Südtiroler Vinschgau)
11 Tage
Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Belegung: 2 Erwachsene
1.189,00 €
17.08. - 27.08.2017 (Südtiroler Vinschgau)
11 Tage
Einzelzimmer BAD od. DU/WC, HP
Belegung: 1 Erwachsener
1.344,00 €

Reiseverlauf

1 | Hamburg - Schlanders

Am frühen Morgen starten Sie die Reise nach Schlanders, wo Sie am Abend im Parkhotel zur Linde von Familie Laimer herzlich empfangen werden.

2 bis 10 | Schlanders

Der Hauptort im Vinschgau mit idyllischer Fußgängerzone und dem höchsten Kirchturm Tirols ist Ausgangspunkt für interessante Besichtigungen und abwechslungsreiche Rundfahrten.

Ortsführung, Weinberg und Vogelgesang

Auf einem Spaziergang durch Schlanders kommen Sie zum hauseigenen Weinberg und zu den „avimundus Vogelwelten“, einem Besucherzentrum für Vogelstimmen. Lassen Sie sich vom Gesang der Waldvögel verzaubern, bevor bei einem Südtiroler Speckbrötchen der hauseigene Wein verkostet wird.

Glurns und Kirchturm von Graun

Zum Ausflugsprogramm gehören die wohl am meisten abgebildeten Motive des Vinschgaus: Der im Reschensee versunkene Kirchturm und das mittelalterliche Glurn, die kleinste Stadt der Alpen.

Bozen und Kalterer See

An einem Tag fahren Sie in die Landeshauptstadt Südtirols. Am Fuße der hochaufragenden Dolomiten finden Sie in der von Barock- und Renaissancehäusern geprägten Stadt schöne Plätze und Straßen mit zahlreichen Läden, die zum Bummeln einladen. Anschließend geht es in die Weinregion am Kalterer See, dem wärmsten Badesee der Alpen.

Ortler-Gebiet

Sie unternehmen eine Panoramafahrt rund um das Ortler-Massiv. Das einst abgelegene „Sibirien Tirols" im Nationalpark Stilfserjoch hat mit dem Ortler den zweithöchsten Berg der Ostalpen.

Meran

Die heimliche Hauptstadt Südtirols empfängt ihre Besucher mit südlichem Flair. Erleben Sie die Kurstadt, die freitags mit einem Ledermarkt lockt, und erleben Sie die alpin-mediterrane Vegetation in den blühenden Gärten von Trauttmansdorff.

Schnalstal

Eine traumhafte Aussicht bietet, unweit der Fundstelle Ötzis, die Panoramaterrasse auf der höchsten Bergstation Südtirols. Alternativ besteht die Möglichkeit, den Archeoparc zu besuchen. Hier kann man sich dank der liebevollen Rekonstruktionen von Bekleidung und Ausrüstungsgegenständen heute noch das damalige Leben vorstellen. Als besonderes Highlight gilt der direkte Blick zur Fundstelle. (Berg- und Talfahrt, Eintritt nicht inkl.).

Rittnerbahn

Ein besonders Erlebnis sind die Auffahrt auf das Rittner Hochplateau und eine Zugfahrt mit der „Bahnl". Das Kleinod der Jahrhundertwende verkehrt noch heute zwischen Klobenstein und Oberbozen und ist die letzte Schmalspurbahn Südtirols.

11 | Schlanders - Hamburg

Rückfahrt nach Hamburg.

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • 10 Übernachtungen im Parkhotel Zur Linde
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet
    und Abendessen als Buffet
    oder 3-Gang Wahlmenue
  • Fahrer und Bus während
    der gesamten Reisedauer
  • Programm wie beschrieben
    (ohne evtl. Eintrittsgelder)
  • Stadtführungen in Bozen und Meran
  • Rittner Bahn und Rittner Seilbahn
  • Eintritt Gärten von Trauttmansdorff
  • 1 kl. Flasche Sekt und Frühstückspaket
  • Taxi-Gutschein
ab 1.189,00 €
11 Tage Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Ihr Hotel

Parkhotel zur Linde

Sie wohnen in Schlanders im familiär geführten 4-Sterne-Hotel, inmitten eines Gartens gelegen, mit Schwimm- und Hallenbad, Kneippbecken, Vitaltherme, Sauna, Dampfbad und Solarium (Gebühr). Die Bauernstube lädt zum Verweilen ein. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, Telefon, Sat-TV, Föhn und Safe. Im Rahmen der Halbpension erhalten Sie ein Salat- und Gemüsebuffet, eine Suppe sowie ein Pastagericht am Buffet. Es folgen die Hauptspeise nach Wahl sowie der Nachtisch. Zu den Themenabenden gehören italienische und Tiroler Spezialitäten, ein Abend mit Musik sowie ein Festdinner im Kerzenschein.

UNSERE EMPFEHLUNGEN