0 Merkliste
Merkliste

Es befinden sich keine Reisen in Ihrer Merkliste

Merkliste
Kleine Gruppe - max. 24 Teilnehmer
Angebot merken
Benelux | Aufenthaltsreisen

La Wallonie

Entdecken Sie das Besondere und Außergewöhnliche

Nächster Termin: 29.07. - 05.08.2020 (8 Tage)

Aufgrund ihrer besonderen Reize ist diese Region ein echter Geheimtipp. Sie vereint in der südlichen Hälfte Belgiens üppige Landschaften mit Kanälen, Flüssen und Seen. Entdecken Sie romantische Dörfer, die kleinste Stadt der Welt, bezaubernde Flusstäler und genießen Sie Kultur in wallonischen Städten wie Lüttich, Tongeren und Namur. Als Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungstour durch die Wallonie haben wir die Stadt Lüttich ausgewählt, sie trägt auch den Beinamen „feurige Stadt" und bezaubert durch ihren besonderen Charme.

Termine | Preise | Onlinebuchung

La Wallonie

8 Tage
1 möglicher Termin
1.022,00 € ab 991,34 €

3% Frühbucher bis 15.02.

Preise & Termine

Buchungspaket
29.07. - 05.08.2020 (La Wallonie)
8 Tage
Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Belegung: 2 Personen
1.022,00 € 991,34 €

3% Frühbucher bis 15.02.

29.07. - 05.08.2020 (La Wallonie)
8 Tage
Einzelzimmer BAD od. DU/WC, HP
Belegung: 1 Person
1.281,00 € 1.242,57 €

3% Frühbucher bis 15.02.

Reiseverlauf

1 | Hamburg - Lüttich

Anreise nach Lüttich.

2 | Lüttich

Sie unternehmen einen geführten Stadtrundgang durch die Altstadt, wo malerische Fassaden Ihren Weg säumen. Der Charme Lüttich erschließt sich meist erst auf den zweiten Blick, was an der industriellen Prägung vergangener Zeiten liegt. Aber wer genauer hinsieht, entdeckt zahlreiche kleine Läden, die ein wahres Paradies für Feinschmecker sind. Am Nachmittag fahren Sie zur Mine von Blegny, die eine große Bedeutung für die Region hatte. Sie besichtigen die Mine und erfahren spannende Geschichten aus dem harten Arbeitsalltag Untertage.

3 | Hohes Venn

Gemeinsam mit einer örtlichen Reiseleitung geht es ins Hochmoor Hohes Venn. Die raue Landschaft des Hohen Venns bietet zu jeder Jahreszeit unvergessliche Eindrücke: Neben typischen Heidepflanzen und Flatterbinsen haben sich im Naturschutzgebiet vermehrt auch Birkhühner, Luchse und Biber angesiedelt. Sie erkunden auf einem Wanderweg, der auf hölzernen Stegen durch das Moor führt, das Hohe Venn ganz aus der Nähe.

4 | Namur

Der heutige Ausflug führt Sie nach Namur, die Hauptstadt der Wallonie. Die Zitadelle ist einer der kulturellen Höhepunkte der Stadt. Gemütlich in einer Bimmelbahn sitzend, entdecken Sie die Zitadelle, deren Anfänge bis auf die vorchristliche Zeit zurückführen. Anschließend haben Sie Gelegenheit, um in den romantischen Gassen und auf dem belebten Boulevard bummeln zu gehen.

5 | Tongeren

Mit Tongeren steht heute die älteste Stadt Belgiens auf dem Programm. Noch heute sind viele Baudenkmäler, wie z.B. die Stadtmauer aus der römischen Epoche erhalten. Der Ort hat sich zu einem Mekka für Trödelliebhaber entwickelt. Jeden Sonntag findet ein Trödelmarkt statt. Sie haben Gelegenheit sich über den bunten Trödelmarkt treiben zu lassen, bevor Sie am Nachmittag den Beginenhof - UNESCO-Welterbe - aus dem 13. Jhd. besichtigen werden. Wie im Kloster lebten hier einst Beginen, die sich zu einer Gemeinschaft zwischen den Welten von Orden und Laientum zusammenschlossen.

6 | Ardennen

Die Ardennen gelten als eine der landschaftlich reizvollsten Regionen Belgiens. Erkunden Sie gemeinsam mit einer örtlichen Reiseleitung das dünn besiedelte Gebirgsplateau. Sie durchfahren eine außerordentlich schöne und abwechslungsreiche Wald- und Wiesenlandschaft, durchzogen von zahlreichen Flüssen, Tälern und Schluchten und gesäumt mit Burgen und Schlössern. Im Verlauf der Rundfahrt kommen Sie auch nach Durbuy, der „kleinsten Stadt der Welt“, ein bezauberndes Städtchen, dass Ihnen in Erinnerung bleiben wird.

7 | Spa und Schokoladenmuseum

Mit einem Stopp in der hübschen Kleinstadt Theux geht es nach Spa - die wallonische Stadt des Wassers ist längst Inbegriff für Wellness und Entspannung geworden. Seit dem 16. Jhd. genießen die Schönen und Reichen die rund 200 Quellen. Bei einem Rundgang lernen Sie diese charmante Stadt mit ihren klassizistischen, liebevoll restaurierten Kurbauten kennen. Außerdem besuchen Sie in Verviers das Schokoladenmuseum von Jean-Philippe Darcis. Sie erfreuen sich an einer Verkostung der unwiderstehlichen belgischen Schokolade und sehen verschiedene Produktionsstätten.

8 | Lüttich - Eupen - Hamburg

Auf der Heimreise nach Hamburg legen Sie noch einen Stopp in Eupen ein. Bestaunen Sie zahlreiche Patrizierhäuser, die von der Blütezeit Eupens im 17. und 18. Jhd. durch Wollhändler und die Tuchmanufaktur zeugen. Als Hauptstadt der deutschsprachigen Gemeinschaft vereint Eupen belgische und deutsche Kulturelemente gleichermaßen.

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Fernreisebus
  • 7 Übernachtungen im
    Hotel Ramada Plaza Lüttich
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet und Abendessen als 3-Gang-Menue oder Buffet
  • Fahrer und Bus während
    der gesamten Reisedauer
  • Programm wie beschrieben
  • örtliche Reiseleitung am 3., 6. und 7. Tag
  • Stadtrundgang Lüttich
  • Eintritt und Führung Mine Blegny
  • Eintritt Beginenhof
  • Bimmelbahn Zitadelle Namur
  • Besichtigung und Verkostung im
    Schokoladenmuseum
  • 1 kl. Flasche Sekt und Frühstückspaket
  • Taxi-Gutschein
ab 991,34 €
8 Tage Doppelzimmer BAD od.DU/WC, HP
Jetzt Buchen

Ihr Hotel

Hotel Ramada Plaza Lüttich

Sie wohnen im Hotel Ramada Plaza Lüttich. Das 4-Sterne-Hotel verfügt über komfortabel ausgestattete Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, TV und Minibar. Zu den Annehmlichkeiten zählen ein Restaurant und eine Bar sowie der kurze Fußweg in die historische Innenstadt.

UNSERE EMPFEHLUNGEN